Militärschule oder Teekränzchen?

Die Jungs in unserer Klasse verhalten sich immer merkwürdiger...

 

In der 5-Minutenpause gab es ein...ähm... ein Teekränzchen, bei den Jungs. Komisch? Unnormal? Etwas zu feminim? Oh JA! Das finden wir auch. Sie haben den Deckel von Tupperflaschen (eco-easy) als Tasse benutzt und den kleinen Henkel zum Griff umgewandelt. Saßen in einer Runde, spreizten die Finger und hatten eine hoheitsvolle Haltung (ihre Rücken durchgesteckt). Die Jungs hatten sogar Butler. Unser Team schaute der Runde zu, wie sie den Tee (Apfelsaft) ausdrinken, geschwollene Gespräche führten...und, und, und...

 

Wie flüsterten uns immer zu: "Das ist nicht mehr normal!", "Was machen sie da?!" oder: "Das ist voll komisch. Wieso machen sie es?"

Es war wirklich lustig zu zusehen. Ich meine ja nur, habt ihr jemals schon Jungs bei einem Teekränzchen in der 7.Klasse gesehen? Die aber auch voll übertrieben spielen? Ich denke mal KAUM. Aber zumidest endete das Teekränzchen als Wasserschlacht. Denn die Jungs waren so schlau (reinste Ironie) und verschütteten das Wasser über sich selbst, über anderer, über Hefte und übrer ihren eigenen Hefte. 

 

Ja, so war es. Junge1, mit Tee/ Flaschendeckel in der Hand, läuft am Tisch vorbei. Depp2, rempelt Junge1 mit extra an. Toller Depp (wieder Ironie) nun ist das Heft von Depp2 nass. *lach,lach*

 

Bei uns Mädchen in Sport war heute eigendlich Tanzen geplant (Cha, cha, cha & Walzer). Man hat aber die Musik vergessen und wir bauten, auf Anweisung der Lehrerin, ein Pakour auf:

 

ABLAUF:

  1. Über den Kasten
  2. durch den Mattentunnel
  3. Rolle auf der Monstermatte

 

Ziel des Spiel war, dass man unabgeworfen am anderen Ende des Pacours ankommt.

Ich bin immer gerannt und schlitterte mit extra in den Tunnel, wobei ich meitens feststeckte (am Anfang des Tunnsels). Mit der Angst am Po getroffen zu werden renkte ich mich schnell wieder aus. 

 

Meine Gedanken:

  • Will unsere Sportlehrerin jetzt, dass wir eine Frühausbildung für das Militär machen?
  • Oder denkt sie, jeden augeblick kann ein Meteor einschlagen? Was für ein Zusammenhang gibt es zwischen Meteor und dem Parkour? Null Ahnung, ich fand einfach die Vorstellung voll lustig :D

Stellt euch vor:

Eure Lehrerin übt mit euch bei einem Parkour, wo ihr mit Bällen abgeworfen wird. Entweder werdet ihr als Beschützer abgeworfen oder als Wegläufer. So oder so, werdet ihr getroffen (wenn ihr Pecht habt). 

Nun fragt ihr eure Lehrerin wieso ihr es macht und was es für ein Sinn ergebe. Und sie sagt: "Man weiß nie  wann ein Meteor einschlägt. Und ihr werdet mir noch dafür danken.

 

Fazit des Tages:

  • Jungs beim Teekränzchen sind voll lustig ;)
  • Militärübungen machen Spaß (auch wenn es sich ziemlich hart anhört!)
  • Heute wurden womöglich Jungs und Mädchen verwechelt   (Jungs beim Teekränzchen und Mädchen beim Militärparkour? Da stimmt doch was nicht.)
  • Aber egal ob Junge oder Mädchen, hauptsache SPAß!!!

Notiz an mich:

-Sportlehrerin Danken, falls wirklich ein Meteor einschlägt! ;)

 


Also, ich hoffe ihr habt noch eine gute Woch vor euch. Und wünsche die jenigen, die Heute oder Gestern oder Vorgestern Geburtstag hatten: 

Alles Gute nachträglich! (Aber ich kenne davon niemanden persönlich)

 

Bis blad, eure Muffin ;D

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Cat ❋ (Mittwoch, 20 November 2013 16:08)

    Oh, sowas haben wir auch mal gemacht.
    Ich habe es nie ans andere ende des Parkours geschafft

  • #2

    my-story-world (Freitag, 20 Dezember 2013 17:49)

    Haha lol mit den Jungs :D

News

Wie findest du unsere Page?
Super!
Gut!
OK...
Schlecht...
Grausam!
Ergebnis zeigen

Mein Blog hat eine Kiefer gepflanzt.

Header und Kategoriebilder: Eulenmaedchen

http://www.htfgames.com